Skip to main content

Garmin Edge 1000 GPS-Radcomputer mit Europa-Fahrradkarte

(5 / 5 bei 88 Stimmen)

369,95 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56
Produkt-Typ
Hersteller
DisplayKapazitiver Touchscreen
Gewicht114.5g
KartenmaterialEuropa (43 Länder)
Akkulaufzeit12-15 Std.
WasserdichtigkeitIPX 7
Smartphone kompatibel?

Der Lieferumfang der Standardversion:

  • Garmin Edge 1000 Radcomputer
  • Halterung für den Lenker, aus welchem sich das Gerät mit einer Vierteldrehung lösen lässt
  • Edge Aero-Lenkerhalterung
  • Befestigungsband
  • USB-Kabel zum laden und synchronisieren am PC
  • kurze Anleitung

Gesamtbewertung

91%

"Das Flaggschiff unter den Radcomputern"

Akkulaufzeit
95%
bis zu 15 Std.
Displayschärfe
90%
Gut
Kartenmaterial
85%
Sehr gute OSM-Karten
Navigation
95%
Überzeugt auf ganzer Linie
Verarbeitung
90%
Hochwertig

Liebe Besucher, bitte beachten sie, dass es sich bei unseren Beschreibungen um Ergebnisse aus Recherche-Arbeiten handelt, wir die Produkte allerdings nicht physisch getestet haben. Wir vergleichen also technische Daten, Kundenmeinungen oder beziehen uns auf andere Testberichte, um ihnen so die größtmögliche Nutzererfahrung bieten zu können.

Dadurch haben wir einerseits die Möglichkeit, Langzeiterfahrungen zu berücksichtigen, und andererseits die vorgestellten Produkte immer aktuell zu halten. Sie erhalten dadurch also einen umfangreichen Überblick über die am Markt erhältlichen Produkte.

Die Funktionen des Garmin Edge 1000

Vorab: Beim Garmin Edge 1000 handelt es sich um ein High-End-Gerät, welches speziell für Rennradfahrer und Mountainbiker ausgelegt ist. Es legt daher besonderen Fokus auf Trainings aspekte und bietet dementsprechend in diesem Bereich relativ viele Funktionen. Sollten sie also auf der Suche nach einem allgemeinen Outdoor GPS-Gerät sein, so sind sie beim Garmin Edge 1000 mehr oder weniger falsch. Für alle Radfahrer da draußen ist es dagegen ein wirklich tolles Produkt!

Das Kartenmaterial vom Edge 1000:

Das Garmin Edge 1000 kommt mit vorinstallierten Karten von 43 Ländern aus Europa. Die Karten greifen dabei auf OpenStreetMap-Daten zurück und sind vollkommen routingfähig. In den Karten sind viele “Points of Interest”, Feld- und Wanderwege und umfassende Höhendaten enthalten. Ein weiterer, riesiger Vorteil durch die OSM-Karten ist, dass alle Karten-Updates kostenlos herunterladbar sind, und zwar ein Leben lang!

Die Edge 1000 Bundle Version – Lohnt sich das?

Wie bereits oben erwähnt, hat Garmin das Edge 1000 speziell für Radfahrer entwickelt und passt es dementsprechend auch genau auf diese Zielgruppe an.Garmin Edge 1000 Testbericht Ein Teil dieser Anpassung ist die Bundle-Version, welche ca. 50€ mehr kostet, als die Basisausstattung. Diese Bundle-Version enthält dann einen Geschwindigkeitssensor, einen Trittfrequenzsensor und einen Herzfrequenzsensor. Diese drei Sensoren lassen sich gleichzeitig mit dem Edge 1000 koppeln und sorgen im Betrieb für noch mehr Daten. Dadurch kann man sein Training noch besser analysieren bzw. anpassen. Die Sensoren funktionieren gut und gerade die Kopplung mit dem Gerät über Bluetooth ist kinderleicht. Einfach in das entsprechende Menü gehen und die Geräte miteinander koppeln. Natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob er solche Features wirklich braucht. Da dieses Gerät aber ohnehin auf den sportlichen Aspekt des Radfahrens ausgelegt ist, finden wir dieses Bundle sehr gelungen und es stellt beim Garmin Edge 1000 einen echten Mehrwert dar.

Mit der Routing-Funktion entdecken sie neue Orte:

Garmin Edge 1000 TestNatürlich bietet auch das Flaggschiff von Garmin eine eigene Routing-Funktion an, wie dies auch viele andere Hersteller tun. Damit ist es ihnen möglich einfach anzugeben, wie lange bzw. weit sie gerne fahren würden und das Gerät spuckt ihnen nach einer kurzen Zeit drei (!) mögliche Routen aus. Sie können sogar vor der Auswahl die Höhenprofile aller drei Routen ansehen und sich dann entscheiden. Zu 85% kommen bei dieser Funktion wirklich schöne Routen heraus, welche einen auch mal an Orte führen, die man sonst so vielleicht nicht gesehen hätte.

Uns hat bei der Garmin Edge 1000 Recherche vor allem die Auswahlmöglichkeit überzeugt, und dass man sich im Vorhinein das Höhenprofil der entsprechenden Route ansehen kann. Insgesamt ein gelungenes Feature, welches bei solch einem Premium-Gerät natürlich nicht fehlen darf!

Einfache Navigation auf einem schönen Display:

Auch wenn das Edge 1000 offiziell kein Nachfolger von einem früheren Produkt ist, so kann man doch das Edge 810 als dessen kleinen Bruder ansehen. Gerade beim Display hat sich im Vergleich zu diesem auch viel getan. Sowohl die Größe des Bildschirms hat sich auf 3” vergrößert als auch die verbaute Technik hat sich geändert. So war es früher noch ein resistiver Touchscreen, welcher vor allem auf Druck reagiert. Mittlerweile ist im Edge 1000 ein kapazitives Display verbaut, welches auf Berührung und nicht auf Druck reagiert. Dadurch ist die Bedienung um einiges einfacher und leichtgängiger. Alles in allem macht es wirklich Spaß, das Gerät zu bedienen und die verschiedenen Funktionen im Menü zu testen.

Die Navigation an sich kann sowohl mit Sprachanweisungen wie beim PKW-Navi, also auch nur per Karte erfolgen und lässt dem Fahrer so die Wahl offen. Und gerade die Sprachanweisungen können sich sehen lassen, denn gerade in diesem Bereich haben viele Fahrrad-Navis so ihre Problemchen.

Das Edge 1000 – Der beste Trainingspartner aller Zeiten?

Wie schon mehrfach erwähnt, zeichnet sich das Gerät vor allem durch seine Funktionen für das Radsport-Training aus. Neben den bereits angesprochenen Sensoren aus dem Bundle-Paket ist das Gerät sogar mit den elektronischen Shimano D2 Gangschaltungen kompatibel und kann dem Fahrer immer in Echtzeit den aktuellen Gang auf dem Display anzeigen. Neben dieser Spielerei kann das Gerät die persönliche Fitness aber wirklich voran treiben.

So besitzt es zum Beispiel eine leistungsbezogene Trainingsfunktion, welche dazu dient, persönliche Rekorde zu brechen und sich kontinuierlich zu steigern. Außerdem besitzt es einen Trainingskalender, in welchem man seine Trainings eintragen und dokumentieren kann. Wir müssen zugeben, dass das Gerät mit seinen ganzen Funktionen und Widgets schon an ein kleines Smartphone erinnert und sich auch ähnlich bedienen lässt.

Beachten sie allerdings: Auch wenn das Gerät unglaublich viele Möglichkeiten zur Leistungsdiagnostik und ähnlichem bietet, so müssen sie für die allermeisten dieser Dinge zusätzliche Sensoren oder ähnliches dazu kaufen. Diese sind leider nicht im Standard-Lieferumfang enthalten, lediglich in der Bundle-Version. Diese können sie bei Amazon oder Garmin ganz einfach auswählen.

Das Fazit zum Garmin Edge 1000

Was bleibt also zusammenfassend noch zum Garmin Edge 1000 zu sagen? Natürlich handelt es sich bei dem Garmin Edge 1000 um ein wirkliches High-End-Produkt an das man einige Erwartungen stellen darf, vor allem wenn man sich den Preis einmal genauer anschaut. Für dieses stolze Sümmchen findet manch einer auch ein nettes Smartphone oder andere tolle Dinge. Wer dieses Gerät allerdings wirklich gebrauchen kann, das sind die ambitionierten Radfahrer, welche die ganzen Funktionen zur Leistungsdiagnostik auch sinnvoll einsetzen können und mit Hilfe des Edge 1000 messbare Ergebnisse erzielen. Das Edge 1000 trifft eine sehr spezielle Nische, aber genau das will Garmin auch. Und wer sich in dieser Nische befindet, wird mit dem Gerät eine Menge Spaß haben, da es vielen anderen Fahrrad Computern weit vorraus ist.

Wir würden ihnen auf jeden Fall den Griff zur Bundle-Version empfehlen, denn wer sch solch ein Gerät kauft, der sollte unserer Meinung nach auch die tollen Features für den Trainingsaspekt. Wer sagt, dass er diese Features nicht benötigt, ist eventuell auch mit einem günstigeren Gerät gut beraten.

Schauen sie außerdem beim Zubehör vorbei, dort finden sie einige Artikel!

Garmin Varia Vision In-Sight Display für Radsportler – Anzeige von Abbiegehinweisen, Radar, Benachrichtigungen

309,95 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56
DetailsPreis prüfen
Garmin Tempe Temperatur – Funksensor zur Übertragung der Umgebungstemperatur

25,99 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56
DetailsPreis prüfen
Garmin Standard Herzfrequenz-Brustgurt

36,41 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56
DetailsPreis prüfen
Garmin Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor

49,95 € 69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56
DetailsPreis prüfen
Garmin Fahrradhalterung für Sportuhren

11,69 € 12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56
DetailsPreis prüfen

369,95 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56

369,95 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2017 3:56